Emotionen im Alltag und Berufsleben

Wichtigkeit für Berufsleben und Alltag

«Emotional Führen», neuer Trend oder neuer Fokus in der Arbeitswelt? Lange waren Emotionen vom Arbeitsplatz zu trennen. Heute weiss man, dass Emotionen auch am Arbeitsort ihre Berechtigung haben. 

Wer ein gutes Emotionsmanagement hat, hat eine stärkere Resilienz (Widerstandsfähigkeit) im Alltag, sowie auf der Arbeit. Wer regelmässig an sich und seinen Werten arbeitet und reflektiert, kann sich besser in andere Personen hineinversetzen und Reaktionen anderer besser verstehen. Dies fördert die Lösungsfindung von Herausforderungen in allen Bereichen des Lebens. 

Ist man mit seinen «Treibern» (Was treibt mich an, motiviert mich), «Bremsen» (was lähmt mich oder bremst mich aus) und «Werten» (was ist mir wichtig) im Einklang, erhöht dies das allgemeine Wohlbefinden.

Arbeiten Sie regelmässig an Ihrem Emotionsmanagement?

Shares
Share This