Well-Being Workshop: SUP

Der Workshop zielte darauf ab, eine neue Variante kennen zu lernen, etwas für das eigene Wohlbefinden und die innere Balance zu tun.

Beim Stand Up Paddeln ist man in der Natur, auf sich und seinen Körper zentriert und braucht ein grosses Mass an Achtsamkeit und Aufmerksamkeit. Die gesamte Muskulatur, insbesondere die Tiefenmuskulatur wird permanent beansprucht und trainiert, ohne dass eine intensive Anstrengung wahrgenommen wird.

Auch für den Geist ist es zu Beginn eine Herausforderung, Gedanken und To-Do`s des Alltags rücken ganz von alleine in den Hintergrund, da die Konzentration im jeweiligen Moment ist- bei jeder kleinen Unachtsamkeit erhält man eine kleine Erfrischung.

Es ist wichtig zu Beginn die korrekte Technik zu erlernen, in Form des Well- Being Workshops erhielten wir Unterstützung vom Fachexpterten Thomas Hasler, erfahrener, zertifizierter SUP- Lehrer aus Leidenschaft.

Wenn der Grundstein gelegt ist, kann das SUP eine Art meditative Tätigkeit werden, die hilft abzuschalten, innere Balance zu finden und den Körper zu trainieren.

Wichtig es ist, im Nachhinein die beanspruchte Muskulatur wieder zu mobilisieren und zu dehnen. Nach dem Workshop fand eine gezielte Mobilisations- und Dehneinheit, angeleitet durch den Well-Being Coach Anna Victoria statt.

Durch SUP und gezielte Ausgleichungen zu mehr Wohlbefinden-

Back to Well-Being!

SUP- Workshop- Gruppe
Shares
Share This